Category: Linux

Wie man Linux Mint und Windows 10 doppelt startet

Reading time:

Vollständige Anleitung für Dual Boot Linux Mint und Windows 10
Kurz gesagt: Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Linux Mint mit Windows 10 dual booten und sowohl Linux als auch Windows gemeinsam in einem System genießen können.

Sie haben sich also linux auf partition installieren entschieden, auf Linux umzusteigen. Gute Entscheidung! Und wenn Sie sich für Linux Mint entscheiden, ist das eine noch bessere Entscheidung.

Linux Mint ist eine der besten Linux-Distributionen für Anfänger. Die Verwendung von Linux Mint ist ziemlich einfach und die Installation von Linux Mint ist auch keine Raketenwissenschaft. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man Linux Mint unter Windows 10 installiert.

Davor möchte ich Ihnen ein paar Dinge über die Installation von Linux Mint zusammenfassen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie mit jedem Linux-basierten Betriebssystem beginnen können.

Verwenden Sie Linux unter Windows in einer virtuellen Maschine: Dadurch wird ein Linux-Betriebssystem wie jede andere Anwendung unter Windows ausgeführt. Dies ist auch einer der sichersten Wege, um ein Gefühl für Linux zu bekommen. Dies wird jedoch Ihre Systemressourcen beanspruchen, und wenn Sie weniger als 4 Gb RAM haben, rate ich Ihnen, es nicht ausgiebig zu verwenden.
Verwenden Sie eine Live-Version von Linux: Bei dieser Methode legen Sie Linux auf einen USB oder DVD und booten von diesem. Dies ist normalerweise langsam und Ihre Änderungen am Linux-System werden (normalerweise) nicht gespeichert. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie nur sehen wollen, wie sich Linux anfühlt.
Entfernen Sie WIndows und Linux: Wenn Sie Ihre Daten gesichert haben und eine Wiederherstellungs- oder Installationsdiskette von Windows zur Verfügung haben oder wenn Sie feststellen, dass Sie nicht zu Windows zurückkehren, können Sie Windows vollständig entfernen und nur Linux verwenden.
Installieren Sie Linux neben Windows: Diese Methode wird als Dual-Boot-Verfahren für Linux unter Windows bezeichnet. Hier installieren Sie Linux auf einem System, das bereits über Windows verfügt. Und wenn Ihr System hochgefahren wird, können Sie wählen, ob Sie Windows oder Linux verwenden möchten. Dies beinhaltet das Berühren der Festplattenpartition und manchmal die Bootreihenfolge. Absolute Anfänger finden es oft kompliziert, aber das ist der beste Weg, Linux und Windows zusammen in einem System zu nutzen. Und in diesem Artikel werden wir sehen, wie man Linux Mint mit Windows 10 dual bootet.
Bei Dual Boot können Sie wählen, ob Sie Windows oder Linux verwenden müssen.
Dual Boot ermöglicht es Ihnen, beim Booten zwischen Windows und Linux zu wählen.
Wird das Dual-Booten von Linux mit Windows Ihr System verlangsamen?
Diese Frage wurde mir in der Linux Users Group mehrmals gestellt. Die kurze Antwort lautet also nein. Duales Booten von Linux und Windows wird Ihr System in keiner Weise verlangsamen.

Die einzige Verzögerung ist die Bootzeit, auch weil Sie 10 Sekunden Pufferzeit haben, um zwischen Linux und Windows zu wählen. Sobald Sie entweder in Linux oder Windows gebootet haben, funktioniert es genauso, als ob es das einzige Betriebssystem im System wäre. Keine Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit Ihres Systems. Dual Boot wird Ihr System nicht verlangsamen.

Installieren Sie Linux Mint im Dual Boot mit Windows:
Bevor wir fortfahren, das Verfahren zum Dual-Boot von Linux Mint unter Windows zu sehen, möchte ich Ihnen einige optionale, aber dennoch empfohlene Sicherheitsanweisungen geben:

Sichern Sie Ihre Daten: Du wirst Festplattenpartitionen berühren. Normalerweise ist es kein großes Problem, aber nur für den Fall, dass Sie die falsche Partition usw. berührt haben, können Sie Daten verlieren. Daher ist mein Ratschlag, Ihre wichtigen Dateien, Dokumente, Musik, Filme usw. auf einer externen Festplatte oder Cloud zu sichern, je nachdem, was Ihnen passt.
Haben Sie eine Boot-Reparaturdiskette: Wenn dein Boot durcheinander gerät, kannst du versuchen, ihn mit der Boot-Reparaturdisk zu reparieren. Wenn Sie einen zusätzlichen USB oder CD haben, können Sie damit eine Boot-Reparaturdiskette erstellen.
Halten Sie eine Live- oder Wiederherstellungsdiskette von Windows bereit: Wenn Ihr Boot fehlschlägt und Sie trotz aller Bemühungen mit einem nicht bootfähigen System enden, können Sie die Windows-Diskette verwenden, um Windows neu zu installieren.